Stadt und Umgebung

Hluboka Stadt liegt an beiden Ufern des Flusses. Seine Geschichte ist mit tiefen Königsburg , zusammen mit dem nahe gelegenen Ceske Budejovice gegründet in der Mitte des 13. verflochten Jahrhundert von König Ottokar II .

Die Siedlung, die rund um das Schloss Hluboká, mit dem ursprünglichen Namen des Schlosses, wuchs in einer Stadt im Jahr 1496 von Wilhelm von Pernstein erhöht . Die Stadt Hluboká nad Vltavou die fusionierten Dörfer rund um die Burg , wurde Hammer, Podskalí und Zámostí , die kaiserliche Dekret von 1907.

Andere Besitzer des Schlosses Hluboká Ondřej Ungnad von Schinken , Joachim von Hradec und sein Sohn Adam allmählich die mittelalterliche Burg in ein Renaissanceschloss umgebaut. Von 1661 bis 1947 wurde das Schloss von der Familie Schwarzenberg , die zwischen 1839 -1871 in seiner jetzigen Form im Geist der romantischen neugotischen nach Windsor Castle in England wieder aufgebaut wurde gehalten . Das Schloss ist reich Interieur mit wertvollen Möbeln , einzigartige Schnitzereien, einer Reihe von Gemälden, Wandteppichen seltene Kunst, Glas und Porzellan zentriert .

Rund um die Burg ist der großen englischen Park mit vielen seltenen Arten, von denen gibt es eine herrliche Aussicht auf den nahe gelegenen tschechischen Budweis , Novohradské Berge und Böhmerwald. Park verwandelt sich in Parkplätze speziell angepasst für Jahrhunderte die wirtschaftliche Landschaft mit Teichen ( Bezdrev , Munický , Naděje, Zvolenov , Poříčský ) und Bäumer Alleen mit jahrhundertealten Eichen mit Kutschewege , ausgedehnten Wildpärke und Fasanerien geprägt.

Mit dem Schloss neben dem ehemaligen Reitschule , wo seit 1956 platziert südböhmischen Galerie mit einer Ausstellung des Südböhmischen gotischen Kunst , eine Ausstellung der holländischen Malerei des 17. Jahrhundert und die Ausstellung der modernen tschechischen Kunst des 20. Jahrhunderts.
Jagd und Fischfang-Tradition, für die ist Hluboká bekannt, ist aus dem Jahre 1841 in der Forst-und Jagdmuseum in der barocken Jagdschloss Ohrada konzentriert , erbaut in den Jahren 1708 -1721 . Neben Jagdschloss ist ein kleiner Zoo mit vorwiegend europäischem Wild.

Middle Charles Castle wurde von König Karl IV. als Jäger Lodge gegründet. In Teilen der Gemeinden Bavorovice und Munice erhaltene Volksarchitektur namens " Hluboká Moor ". Teil Purkarec ist bekannt für seine Tradition Raft bekannt.

Derzeit Hluboká sich rasch entwickelnde Stadt , die Unterstützung lokaler Unternehmen mit einer breiten Palette von kulturellen, sportlichen , Entspannung und gastronomische Möglichkeiten , mit Einrichtungen für jeden Besucher gerecht - Hotels, Pensionen, Campingplätze , Ferienhäuser, Unterkünfte , 40 Restaurants, Sommer Schwimmbad mit Wasserrutsche , Hallenbad mit Sauna, moderne 3D-Kino , Outdoor-und Indoor-Tennisplätze , Eishalle, baseball , Reitstall , Golfplatz, Adrenalin-Park , Kinderbereich, Adventure Minigolf, Fitness, ein dichtes Netz von Radwegen in der Region und Radfahren in tschechischen Budweis , Wassertransport, Wander-und Lehrpfade , Wasserski, nahe gelegene Flughäfen Hosín.